Loading...
Guadeloupe2017-12-01T23:31:49+00:00

Das Bild Guadeloupes prägt die schmetterlingsähnliche Form der beiden Hauptinseln/ Zwillingsinseln Grande Terre und Basse Terre. Grande Terre besteht hauptsächlich aus Kalkstein ist trocken und hat wunderschöne Strände, während Basse Terre vulkanischen Ursprungs und mit Regenwald bewachsen ist. Teil der Insel Basse Terre ist der Vulkan La Sufrière, welcher der höchste Berg der kleinen Antillen ist. Die beiden Inseln sind durch eine 50m breite Meerenge voneinander getrennt. Aufgrund der Unterschiedlichkeit der beiden Inseln lassen sich schwarze und weiße Sandstrände, sowie Strände in den verschiedenste Nuancen dazwischen entdecken.

Das Klima ermöglicht den Anbau von Vanille, Schokolade und Zuckerrohr. Aus dem letztgenannten wird der für Guadeloupe typische Rum Agricole hergestellt.

Neben Französisch wird auch Kreolisch gesprochen, wobei Kreolisch nicht nur die Sprache sondern auch die Kultur im „Melting Pot“ Guadeloupe ist. Neben den beiden Hauptinseln gehört die Inselgruppe Îles des Saintes, die Inseln Marie-Galante und La Désirade und die beiden kleinen unbewohnten Îles de la Petite Terre zu Guadeloupe.

Die Infrastruktur Guadeloupes ist gut ausgebaut und die Inseln gelten als sicher. Guadeloupe kann über Flughafen Pointe-à-Pitre (PTP) (und Flughafen Marie Galante) erreicht werden.